Menü
Schmerzterapie
https://www.doxter.de/radiologie/radiologischepraxis-worms?utf8=%E2%9C%93&aid=gclid&reason_for_visit=5790f49db4e98c0003ea0ec7&payment_id=PKV
Online Termin vereinbaren
Online Termin Worms
zum Terminplaner

Schmerzterapie

Wie entstehen Schmerzen?


Der gefühlte Schmerz ist eine Leistung der Großhirnrinde und damit grundsätzlich subjektiv. Die Schmerzwahrnehmung (Nozizeption) ist ein untersuchbarer Vorgang, der sich an spezialisierten Nervenendigungen (Nozizeptoren) z.B. an der Haut abspielt. Diese wird als Impuls über Nervenfasern in Richtung Wirbelsäule weitergeleitet. Im Bereich spezialisierter Umschaltstellen neben der Wirbelsäule, am Rückenmark und im Mittelhirn wird der Impuls vorverarbeitet und an die Großhirnrinde weitergeleitet. Aus diesen vielfach veränderten, auf jeder Stufe vervielfachten Impulsmustern entsteht mit dem Fühlen ein psychischer Prozess, der prinzipiell nicht objektivierbar und für jeden Menschen einmalig ist. Knochenschmerzen aufgrund von Krebsabsiedlungen (Metastasen) können mit besonderen radioaktiven Substanzen (z.B. Strontium) behandelt werden.